Zum Inhalt springen

Zeitreihe für Ostholstein

Lade Daten

Die Daten werden aus der Datenbank geladen. Gerade wenn Sie viele Themen oder lange Zeitreihen ausgewählt haben, kann das einige Zeit dauern. Bitte haben Sie einen Augenblick Geduld.
Ergebnisse werden geladen…

Gewerbeanmeldungen in Ostholstein

Neugründungen Umwandlungen Übernahmen Zuzüge1) Insgesamt
Zeit Anzahl % Anzahl % Anzahl % Anzahl % Anzahl %
2008 1 654 74,9 8 0,4 302 13,7 244 11,1 2 208 100,0
2009 1 790 75,1 15 0,6 306 12,8 272 11,4 2 383 100,0
2010 1 742 74,0 22 0,9 303 12,9 287 12,2 2 354 100,0
2011 1 615 74,3 8 0,4 254 11,7 297 13,7 2 174 100,0
2012 1 405 72,0 4 0,2 252 12,9 291 14,9 1 952 100,0
2013 1 329 72,0 15 0,8 258 14,0 244 13,2 1 846 100,0
2014 1 375 73,3 10 0,5 231 12,3 259 13,8 1 875 100,0
2015 1 296 71,5 7 0,4 235 13,0 274 15,1 1 812 100,0
2016 1 364 73,1 16 0,9 217 11,6 269 14,4 1 866 100,0
2017 1 348 71,5 10 0,5 239 12,7 289 15,3 1 886 100,0
2018 1 301 71,8 13 0,7 217 12,0 282 15,6 1 813 100,0
2019 1 319 71,1 11 0,6 217 11,7 308 16,6 1 855 100,0
2020 1 399 71,8 14 0,7 208 10,7 328 16,8 1 949 100,0
2021 1 503 74,0 13 0,6 190 9,4 324 16,0 2 030 100,0

Anmerkungen zu den Daten

1) Wiedereröffnung nach Verlegung aus einem anderen Meldebezirk


Erläuterungen zur Gewerbeanzeigenstatistik

1. Auskunftspflichtig sind Gewerbetreibende, die nach § 14 der Gewerbeordnung jedes stehende Gewerbe oder den Betrieb einer Zweigniederlassung oder einer unselbständigen Zweigstelle den zuständigen Behörden anzeigen müssen.

2. Als Gewerbe gilt jede erlaubte selbständige Tätigkeit, die auf Dauer angelegt ist und mit der Absicht der Gewinnerzielung betrieben wird.

Die vollständigen Erläuterungen zur Gewerbeanzeigenstatistik finden Sie im entsprechenden Qualitätsbericht des Statistischen Bundesamtes oder in den Statistischen Berichten.

Aktueller Stand dieser Statistik: 2021.

Statistiken zum Download Qualitätsberichte
Nach oben