Zum Inhalt springen

Zeitreihe für Eimsbüttel

Lade Daten

Die Daten werden aus der Datenbank geladen. Gerade wenn Sie viele Themen oder lange Zeitreihen ausgewählt haben, kann das einige Zeit dauern. Bitte haben Sie einen Augenblick Geduld.
Ergebnisse werden geladen…

Lebendgeborene nach Geschlecht in Eimsbüttel 1)

weiblich1) männlich1) Insgesamt
Zeit Anzahl % Anzahl % Anzahl %
1990 1 090 49,1 1 129 50,9 2 219 100,0
1991 1 115 50,0 1 116 50,0 2 231 100,0
1992 1 082 50,8 1 049 49,2 2 131 100,0
1993 1 024 50,2 1 017 49,8 2 041 100,0
1994 1 080 50,2 1 073 49,8 2 153 100,0
1995 1 056 49,9 1 059 50,1 2 115 100,0
1996 1 088 47,0 1 226 53,0 2 314 100,0
1997 1 184 50,4 1 164 49,6 2 348 100,0
1998 1 063 48,9 1 109 51,1 2 172 100,0
1999 1 063 49,1 1 103 50,9 2 166 100,0
2000 1 063 49,4 1 088 50,6 2 151 100,0
2001 1 040 47,8 1 135 52,2 2 175 100,0
2002 1 061 49,2 1 095 50,8 2 156 100,0
2003 1 001 47,0 1 131 53,0 2 132 100,0
2004 1 087 49,1 1 128 50,9 2 215 100,0
2005 1 070 48,1 1 153 51,9 2 223 100,0
2006 1 037 46,6 1 186 53,4 2 223 100,0
2007 1 169 48,4 1 248 51,6 2 417 100,0
2008 1 140 47,0 1 286 53,0 2 426 100,0
2009 1 175 49,2 1 215 50,8 2 390 100,0
2010 1 199 47,6 1 320 52,4 2 519 100,0
2011 1 219 48,8 1 279 51,2 2 498 100,0
2012 1 271 49,1 1 318 50,9 2 589 100,0
2013 1 319 49,0 1 373 51,0 2 692 100,0
2018 1 424 49,0 1 484 51,0 2 908 100,0
2019 1 468 48,6 1 553 51,4 3 021 100,0

Anmerkungen zu den Daten

1) Die Zeitreihe zu den Natürlichen Bevölkerungsbewegungen (Amtliche Bevölkerungsstatistik) steht für die Berichtsjahre 2014-2017 nicht zur Verfügung. Diese Berichtsjahre werden unter der Themenauswahl Hamburger Melderegister dargestellt. Weitere Hinweise finden Sie unter den Statistikinformationen.


Informationen zu den Lebendgeborenen

Lebendgeborene sind Kinder, bei denen nach der Scheidung vom Mutterleib entweder das Herz geschlagen oder die Nabelschnur pulsiert oder die natürliche Lungenatmung eingesetzt hat.

Die Daten stammen aus der Statistik der natürlichen Bevölkerungsbewegung.

Aufgrund einer Änderung des Bevölkerungsstatistikgesetzes konnten in den Berichtsjahren 2014 bis 2017 keine Geburten und Sterbefälle auf Ebene der Stadtteile und Bezirke ausgewertet werden. In diesen Jahren wurden die Geburten und Sterbefälle auf Basis einer Auszählung des Hamburger Melderegisters ausgewertet.

Aktueller Stand dieser Statistik: 2019.

Nach oben