Zum Inhalt springen

Vergleichsdaten für Friedrichsholm

Lade Daten

Die Daten werden aus der Datenbank geladen. Gerade wenn Sie viele Themen oder lange Zeitreihen ausgewählt haben, kann das einige Zeit dauern. Bitte haben Sie einen Augenblick Geduld.
Ergebnisse werden geladen…

Anteile der Real- und Gemeinschaftsteuern an den kommunalen Steuereinnahmen in % in Friedrichsholm im Jahr 2021

Friedrichsholm Durchschnitt aller Gemeinden in Schleswig-Holstein Durchschnitt aller 230 Gemeinden von 250 bis 499 Einwohner/-innen1)
% % %
Anteile der Real- und Gemeinschaftsteuern an den kommunalen Steuereinnahmen in 1 000 Euro 100,0 100,0 100,0
Ist-Aufkommen Grundsteuer A und B 20,2 13,2 13,5
Gewerbesteuereinnahmen3) 12,9 42,6 41,8
Gemeindeanteil an der Einkommensteuer 60,9 37,6 41,3
Gemeindeanteil an der Umsatzsteuer 6,0 6,7 3,4

Anteile der Real- und Gemeinschaftsteuern an den kommunalen Steuereinnahmen in Friedrichsholm im Vergleich mit den anderen Gemeinden im Kreis Rendsburg-Eckernförde im Jahr 2021

Kriterium für die Farbgebung in der Karte:

Anmerkungen zu den Daten

1) bezogen auf den Bevölkerungsstand vom 31.12.2018

2) ohne sonstige Gemeindesteuern und steuerähnliche Einnahmen

3) Ist-Aufkommen Gewerbesteuer abzüglich der Gewerbesteuerumlage


Informationen zum Realsteuervergleich

Die auf Basis des Zensus 2011 fortgeschriebene Einwohnerzahl zum 31. Dezember des jeweiligen Jahres bildet die Grundlage für die Zuordnung der Gemeinden zu den Einwohnergrößenklassen

Aktueller Stand dieser Statistik: 2021.

Statistiken zum Download
Nach oben